Walhalla – ein Teil der deutschen Geschichte
News wechseln (11/30)

Lust auf Kultur?

Willkommen in der Gedenkstätte Walhalla

23.03.2021

Versetz Dich zurück in 2000 Jahre deutsche Geschichte! Die Gedenkstätte Walhalla ist ein hervorragender Ort, um etwas über Richard Strauss, Albert Einstein und Co. zu erfahren.

Kultur gibt es in Bayern en masse. Einer der interessanteste Ort rund um das Romantik Hotel Hirschen ist die Walhalla-Gedenkstätte. Sie ist nicht nur eine beeindruckende architektonische Leistung, sondern versteckt einen Schatz an wichtigen deutschen Persönlichkeiten aus den letzten 2 000 Jahren. Im Jahr 1807 wollte Kronprinz des Königreichs Bayern, Ludwig, einen Ort erschaffen, der alle Deutschen an ihr gemeinsames Erbe erinnerte. Er begann mit Skulpturen und gab nach und nach immer mehr Büsten von großen Persönlichkeiten und Ereignissen der deutschen Geschichte bei Künstlern in Auftrag. Als Ludwig 1825 zum König Ludwig I. von Bayern gekrönt wurde, waren bereits 60 Büsten fertiggestellt. Ein Jahr später wollte er etwas noch Größeres, noch Schöneres und Prunkvolleres erschaffen und gab den Bau des heutigen Walhalla-Denkmals oberhalb der Donau in Auftrag. Sein Vorbild? Das Pantheon in Athen. Der Bau kostete immens viel Geld … heute umgerechnet knapp 60 Millionen Euro! Heute findest Du hier Büsten und Skulpturen von Albert Einstein über Ludwig van Beethoven bis Richard Strauss. Aber schau doch lieber selbst vorbei. Ein Ausflug zum Walhalla-Denkmal lohnt sich wirklich. Und das Beste? Es ist nur 40 Minuten entfernt von unserem Hotel. Als Belohnung winkt nach diesem kulturträchtigen Tag ein kühles Blobb-Bier in unserem Biergarten in Parsberg!