Spätherbst in Parsberg
News wechseln (3/60)

Spätherbst in der Oberpfalz

Winterwonne und Novembersonne

27.10.2022

Heute möchten wir Euch einen unserer Lieblingsmonate vorstellen: den November. Warum es gerade dann so schön ist in der Oberpfalz, erfahrt Ihr hier.

Dürfen wir vorstellen? Heute dreht sich alles um eine unserer Lieblingsjahreszeiten, den Spätherbst. Warum der so schön ist? Dafür gibt es viele Gründe. Ein paar möchten wir hier nennen:

  1. Draußen herrscht eine magische Stimmung: die Sonnenstrahlen scheinen hinter den Bäumen hervor und auf den Gräsern glitzert der Tau. Morgens zeigt sich häufig der Nebel und taucht alles in einen mystischen Schleier. Spätestens so gegen 10 Uhr morgens verzieht sich der Nebel und gibt den Blick frei auf eine traumhafte, spätherbstliche Landschaft. Der perfekte Zeitpunkt für Ausflüge in der Oberpfalz oder einen Spaziergang durch den Wald.
  2. Im November habt Ihr die Oberpfalz ganz für sich allein. Die Ausflugsziele sind nicht überfüllt, die Spazier- und Wanderwege größtenteils frei – das heißt: nur Ihr, Eure Liebsten und die Natur. Hier ist Erholung garantiert.
  3. Solltet Ihr einen Schmuddelwetter-Tag erwischen, ist Wellnessen angesagt. Im Romantik Hotel Hirschen wartet zum Glück ein Spa-Bereich, in dem Ihr richtig schön ausspannen und relaxen könnt. Und wir finden: Es gibt nichts Schöneres als draußen den Regen zu beobachten, während man im weichen Bademantel eingemummelt ein Buch liest?

Bock auf eine Auszeit im November? Super, dann besucht uns im Spätherbst im Romantik Hotel Hirschen!